Besondere Förderung

Therapeutisches Reiten

Ein besonderes Angebot für unsere Schülerinnen und Schüler ist das therapeutisch- heilpädagogische Reiten.
Hier haben  die Kinder die Möglichkeit, im Umgang mit den Tieren und der Natur erhebliche Defizite abzubauen.

In dem Projekt „Therapeutisches- Heilpädagogisches Reiten und Voltigieren“ geht es um die Beziehung zu einem für die Kinder oft „fremden Lebewesen“ dem Pferd.
Das Pferd streicheln, füttern, pflegen, führen und sich tragen lassen, ist für sie ein neuartiges Erlebnis.
Die Kinder müssen sich im Umgang mit einem Pferd immer wieder neuen Aufgaben stellen und sie bewältigen. Sie müssen sich anvertrauen und Vertrauen geben, sich gegenseitig Hilfestellung geben. Sie müssen die Schwächen und die Stärken des „Partners Pferd“ erkennen.

Unabhängig davon, ob sich Probleme im sozialen Umgang mit anderen zeigen, ob Lernschwierigkeiten vorliegen oder traumatische Erlebnisse verarbeitet werden müssen – der bewusste Kontakt mit den Pferden und der Natur liefert die oft so dringend benötigte heilende Unterstützung.